Mittwoch, 14. März 2012

Eilmeldung: Schlecker in Seppenrade muss schließen!

Quelle: Homepage Schlecker
Wie gerade bekannt wurde muss im Zuge der Insolvenz der Drogeriemarktkette Schlecker auch der lokale Laden in Seppenrade schließen. Nachdem in den vergangen Monaten schon vor der Insolvenz vermehrt kleinere Läden geschlossen wurden, erfolgt jetzt aus Sicht des Insolvenzverwalters ein Befreiungsschlag. Über 2100 Filialen werden geschlossen. Die betroffenen Filialen und Mitarbeiter wurden laut Schlecker "gestern per Fax informiert".

Die Liste der zu schließenden ist noch vorläufig, das Unternehmen befindet sich noch in Gesprächen mit Gewerkschaften und Arbeitnehmervertretern. Auch die Hoffnung auf Staatshilfe ist noch nicht ganz versiegt, wenn auch sehr unrealistisch. Alles in allem schade und bitte für die betroffenen Mitarbeiter, aber auch für den Standort Seppenrade, dem eine Einkaufsmöglichkeit verloren geht und an Attraktivität möglicherweise verliert.

Die Meldung der Firma Schlecker findet sich unter dieser Adresse: http://schlecker-blog.com/2012/03/informationen-zu-schliesungen/